close X

Nutzungsbedingungen.

Mit dem Mini-Pay-Paket „Fernsehen mit Herz“ haben Sie Zugriff auf drei lineare Kanäle (Romance TV, Heimatkanal, Goldstar TV), die über das Internet (via OTT) an bestimmte kompatible und registrierte TV-Geräte, Computer und sonstige Geräte mit Internetanschluss gestreamt werden.

Diese Nutzungsbedingungen stellen die Vereinbarung zwischen Ihnen und uns der Mainstream Media AG, einer Aktiengesellschaft, die im Handelsregister des Amtsgerichts München, Deutschland, eingetragen ist dar.

Diese Nutzungsbedingungen regeln Ihre Nutzung von „Fernsehen mit Herz“. Im Sinne dieser Nutzungsbedingungen bezeichnet der Ausdruck „der Dienst“ den von uns bereitgestellten Online-Dienst zum Anzeigen der Inhalte aller 3 o.g. Kanäle, einschließlich aller Features und Funktionen.

Durch die Anmeldung für das oder das Fortführen der Nutzung des Mini-Pay-Paket „Fernsehen mit Herz“ verpflichten Sie sich zur Einhaltung dieser Nutzungsbedingungen, einschließlich aller Änderungen an den Bedingungen oder am Dienst gemäß diesen Nutzungsbedingungen.

Um „Fernsehen mit Herz“ empfangen zu können, müssen Sie über einen Internetanschluss und ein OTT-fähiges Endgerät (z.B. Smart TV, STB, Tablet, Smartphone) verfügen.

  1. Zugang zu „Fernsehen mit Herz“.

Sie erhalten Zugang zum Dienst, wenn Sie eine oder mehrere Zugangsberechtigungen („Ihr(e) Abo(s)“) direkt bei uns abonnieren bzw. erwerben.

Sie müssen uns dafür eine aktuelle, gültige, anerkannte Zahlungsart mitteilen, die Sie bei Bedarf aktualisieren können (siehe dazu den Abschnitt „Zahlungsart“). Debit- und Kreditkarten werden als Zahlungsart akzeptiert (zu den akzeptierten Anbietern siehe den Abschnitt „Zahlungsart“).

Es gibt bestimmte Typen von Abos, die automatisch verlängert werden, es sei denn, Sie verhindern vor dem nächsten Verlängerungsdatum, dass Ihr Abo sich automatisch verlängert (Einzelheiten dazu, wie Sie das tun, finden sich im Abschnitt „Kündigung“ unten). Wenn Ihr Abo sich automatisch verlängert, tut es dies für dieselbe Laufzeit wie die anfängliche Laufzeit und Sie berechtigen uns, die Gebühr für Ihre nächste Abonnementperiode über Ihre Zahlungsart einzuziehen.

Wenn Sie die Wiedergabe von einem im Abo enthaltenen Inhalt stoppen, anhalten oder neu starten, wird der Zugriffszeitraum für das Anzeigen dieses Inhalts im Rahmen dieses Abos dadurch nicht verlängert. Sobald der jeweilige Zugriffszeitraum abgelaufen ist, stehen Ihnen die Inhalte nicht mehr zur Verfügung.

Konkrete Angaben zu Ihrem „Fernsehen mit Herz“ Abonnement bzw. jedem direkt bei uns getätigten Kauf finden Sie in Ihrem Nutzerkonto auf unserer Website.

  1. Kostenlose Probeabos, Rabatte und Sonderaktionen.
  1. Ihr Abonnement und / oder Zugang zu „Fernsehen mit Herz“ kann mit einem kostenlosen Probeabo, einem Rabatt oder einem anderen Sonderangebot beginnen („Aktionszeitraum“). Informationen darüber, wie Sie Zugang zu einem Aktionszeitraum erhalten (z. B. durch einen Gutschein, Werbecode oder anderweitig) erhalten Sie, wenn Ihnen ein solcher Aktionszeitraum angeboten wird. Die Dauer des Aktionszeitraums wird bei der Anmeldung festgelegt, und er soll neuen Mitgliedern und bestimmten ehemaligen Mitgliedern den Zugang zu den „Fernsehen mit Herz“-Inhalten ermöglichen, die normalerweise nur bei einem Kauf verfügbar sind.
  2. Sie bestätigen, dass Sie sich für dieselbe Art des Aktionszeitraums nicht mehrere Male anmelden werden. Eine derartige Handlung stellt einen Verstoß gegen diese Nutzungsbedingungen dar und kann die Kündigung Ihres Abos zur Folge haben. Wir entscheiden nach alleinigem Ermessen, ob ein Anspruch auf den Aktionszeitraum besteht, und wir behalten uns das Recht vor, die Verfügbarkeit von Aktionszeiträumen zu beschränken und / oder diese zu widerrufen und Ihr Konto vorübergehend zu deaktivieren, wenn wir feststellen sollten, dass Sie nicht teilnahmeberechtigt sind. Wenn Sie den Dienst derzeit über einen Aktionszeitraum abonnieren, Zugriff darauf haben bzw. den Dienst vor kurzem über einen Aktionszeitraum abonniert und / oder darauf zugegriffen haben, haben Sie unter Umständen keinen Anspruch auf einen anderen Aktionszeitraum. Zur Bestimmung der Teilnahmeberechtigung können wir Informationen wie eine Geräte-ID, Zahlungsart oder E-Mail-Adresse des Kontos für ein bestehendes oder vor kurzem abgelaufenen Abo und / oder einen Aktionszeitraum verwenden. Für Kombinationen mit anderen Angeboten können Beschränkungen gelten.
  3. Wenn Sie ein Abo über einen Aktionszeitraum hinaus testen, werden wir Ihnen am Ende des Aktionszeitraums einen Betrag über Ihre Zahlungsart berechnen (sofern wir Ihnen nichts Gegenteiliges mitteilen), es sei denn, Sie kündigen Ihr Abo vor Ablauf des Aktionszeitraums. Dieser Betrag hängt von der Art des Abos ab, zu dem Sie während Ihres Aktionszeitraums Zugang hatten. ZumAnzeigen des Datums, an dem Ihnen ein Betrag berechnet wird, sowie den Preis des zukünftigen Abos besuchen Sie bitte unsere Website www.fernsehen-mit-herz.de.
  1. Abrechnung.
  1. Preisangaben: Informationen über Preise sind auf unserer Website während des Abonnement-Prozesses angegeben. Diese Preise verstehen sich inklusive MwSt.
  2. Abrechnung: Die Gesamtkosten eines Abos werden Ihnen gemäß den Angaben unter der Registerkarte „Abonnement“ berechnet. Eine Aufschlüsselung der Kosten Ihres Abos erhalten Sie von uns im Rahmen des Abschlusses des Abonnements sowie in einer E-Mail, die Ihnen bei Abschluss eines Abonnements gesendet wird. In dieser Aufschlüsselung wird der Preis inklusive sämtlicher Steuern und / oder sonstiger Transaktionsgebühren angegeben (falls zutreffend). In manchen Fällen kann sich Ihr Zahlungsdatum ändern, z. B. wenn die Zahlung mit Ihrer Zahlungsart nicht funktioniert hat oder wenn Ihr kostenpflichtiges Abonnement für den Dienst am 31. Tag des Monats begonnen hat und der darauffolgende Monat nur 30 Tage hatte.
  3. Zahlungsart. Sie können Ihre Zahlungsart im Rahmen der hier angebotenen Bezahlmethoden: Visa (+Vpay) / Mastercard / PayPal / SEPA-LS wählen und ggfs. ändern.
  4. Der Abonnementpreis ist grundsätzlich monatlich oder jährlich im Voraus zu bezahlen. Die fälligen Beträge werden je nach gewählter Zahlungsart zu Beginn der entsprechenden Periode dem hinterlegten Konto oder der hinterlegten Karte belastet. Hinterlegte Konten oder Karten werden innerhalb von 24 Stunden belastet. Eine gesonderte Rechnungslegung erfolgt ausschließlich elektronisch (pdf).
  5. Zahlungsabwicklung. Wir arbeiten mit anderen Firmen, Vertretern oder Vertragsfirmen („Zahlungsabwickler“) zur Abwicklung von Kreditkartentransaktionen oder anderen Zahlungsarten zusammen. Beim Anmeldevorgang bei uns müssen Sie bestimmte Informationen bereitstellen, damit unsere Zahlungsabwickler in unserem Auftrag Zahlungen einziehen können, und Sie berechtigen diese Zahlungsabwickler, in unserem Auftrag Zahlungen einzuziehen. Schlägt eine Zahlung fehl, werden die jeweiligen Zahlungsabwickler versuchen, die Zahlung erneut einzuziehen. Wenn eine Zahlung nicht bearbeitet werden kann, können Sie den Teil des Dienstes, auf den sich die fehlgeschlagene Zahlung bezieht, nicht nutzen bzw. nicht darauf zugreifen. Die Informationen, die Sie beim Anmeldevorgang angeben, werden in Ihrem Konto bei uns gespeichert. Dazu gehören auch die Angaben zu Ihrer Zahlungsart; diese Zahlungsart wird jedes Mal verwendet, wenn Sie ein neues Abo erwerben oder ein bestehendes Abo verlängern, es sei denn, Sie ändern Ihre Zahlungsart (siehe dazu den Abschnitt „Zahlungsart“). Wenn Sie „Fernsehen mit Herz“ über ein kostenloses Probeangebot abonnieren, kann es sein, dass Ihre Bank eine Zahlung autorisiert, wir werden diese jedoch nicht ausführen. Sie sollten jedoch beachten, dass sich dies auf Ihr verfügbares Guthaben oder Ihr Kreditlimit auswirken kann.
  6. Preisänderungen. Wir können die Bedingungen unserer Abos und anderer Teile unseres Dienstes wie nachstehend beschrieben ändern. Wir können unsere Preise bei Bedarf erhöhen (oder reduzieren). Preiserhöhungen können auftreten, wenn die Kosten für die Bereitstellung unseres Dienstes steigen. Dazu gehören zum Beispiel folgende Fälle: wenn wir Dritten mehr für ihre Inhalte zahlen müssen, indem wir höhere Lizenzgebühren, höhere Produktionskosten bezahlen und sonstige Arten von Lizenzen oder Genehmigungen aushandeln bzw. einholen müssen, die für bereits vorhandene Inhalte erforderlich sein können; wenn wir neue Programme einführen und dadurch neue Inhalte kaufen, Produktionskosten verursachen und neue Lizenzen und Genehmigungen aushandeln müssen; wenn wir unsere Inhalte und Services aktualisieren und Entwicklungs- und Lizenzkosten im Zusammenhang mit den jeweiligen Aktualisierungen der Inhalte, Services und / oder den jeweils erforderlichen aktualisierten / neuen Technologien anfallen; wenn wir die Struktur des Dienstes ändern; wenn wir in die Verbesserung unseres Kundendienstes und in die Sicherheit investieren; aus berechtigten rechtlichen und / oder aufsichtsrechtlichen Gründen; und / oder sonstige Kosten im Zusammenhang mit dem Betrieb des Dienstes sich erhöhen, einschließlich externer Einflüsse wie ein Anstieg der Inflationsrate.
    Darüber hinaus stellen wir unsere Dienste fortlaufend bereit und können künftige Veränderungen nicht vorhersehen. Das heißt, dass wir im Falle von Kostenerhöhungen unsere Preise aus anderen als den vorstehend genannten Gründen erhöhen können.
    Wir werden Sie über sämtliche Preiserhöhungen mindestens 6 Wochen im Voraus informieren und Sie sind dazu berechtigt, der jeweiligen Preiserhöhung zu widersprechen oder Ihr Abonnement zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens der Preiserhöhung zu kündigen.
 

4.Widerrufsrecht.

Erlöschen des Widerrufsrechts. Bitte beachten Sie, dass Ihr Widerrufsrecht erlischt, wenn wir mit der Ausführung des Vertrags begonnen und Ihnen den Zugang zu unserem Dienst zur Verfügung gestellt haben, nachdem Sie

  1. ausdrücklich zugestimmt haben, dass wir mit der Ausführung des Vertrags vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und
  2. Sie Ihre Kenntnis davon bestätigt haben, dass Sie durch Ihre Zustimmung mit Beginn der Ausführung des Vertrags Ihr Widerrufsrecht verlieren.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.

- Per Post an:           Mainstream Media AG
                                 Betastraße 9
                                 D-85774 Unterföhring

- oder per E-Mail über das Kontaktformular auf unserer Website:

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Abschluss der folgenden Leistungen

- Bestellt am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum

(*) Nichtzutreffendes bitte streichen

 

5.Kündigung.

Für Ihr Abo kann eine Mindestlaufzeit gelten und Ihr Abo verlängert sich jeweils automatisch um dieselbe Laufzeit wie die anfängliche Mindestlaufzeit. Wenn Ihr Abo sich grundsätzlich automatisch verlängert, können Sie während des laufenden Abos jederzeit verhindern, dass es dies am Ende der Laufzeit erneut tut. Um zu verhindern, dass Ihr Abonnement sich automatisch verlängert, klicken Sie auf den Link „Abonnement kündigen“ in der Registerkarte „Abonnement“ auf der Website „Fernsehen mit Herz“.

  1. Fernsehen mit Herz-Dienst.
  1. Altersbeschränkungen. Sie müssen 18 Jahre alt sein oder die Volljährigkeit nach den Gesetzen Ihrer Region, Ihres Gebietes oder Landes erreicht haben, um „Fernsehen mit Herz“ abonnieren zu können. Minderjährige dürfen den Dienst nur unter Aufsicht von Erwachsenen nutzen.
  2. Nur für den Privatgebrauch. Der Dienst und sämtliche über den Dienst wiederzugebenden Inhalte sind ausschließlich für Ihren persönlichen Gebrauch und nicht für kommerzielle Zwecke bestimmt. Während der Laufzeit Ihres Abonnements gewähren wir Ihnen eine beschränkte, nicht exklusive, nicht übertragbare Lizenz für den Zugang zum Dienst und für das Anzeigen der Inhalte. Mit Ausnahme der vorgenannten beschränkten Lizenz werden Ihnen keinerlei Rechte oder Rechtsansprüche übertragen. Sie verpflichten sich, den Dienst nicht für öffentliche Aufführungen zu nutzen.
  3. Änderungen beim Pay-Paket „Fernsehen mit Herz“. Wir werden regelmäßig z.B. aus technischen oder lizenrechtlichen Gründen Änderungen am Dienst vornehmen, einschließlich der Inhaltsbibliothek. Solche Änderungen  können auch Wartungs- und Instandhaltungszeiten erfordern.
    Wir können alle Services, Kanäle, Inhalte, Features und Funktionen, die im Rahmen eines Dienstes bereitgestellt werden, wie nachstehend beschrieben jederzeit aus triftigem Grund (z.B. technische oder lizenrechtliche Gründe) ändern, ersetzen oder zurückziehen.
    Es ist uns nicht immer möglich, Sie über alle Wartungs- und Instandhaltungszeiten und / oder Änderungen bei Inhalten im Voraus zu informieren, z. B. wenn Sie ein Abo erworben haben, das Ihnen nur für kurze Zeit Zugang zum Dienst ermöglicht. Sie sollten unsere Website regelmäßig besuchen, um zu erfahren, welche Inhalte verfügbar sind.
    Wenn wir an dem von Ihnen bezahlten Dienst eine wesentliche Änderung vornehmen müssen, werden wir uns bemühen, Sie gemäß diesen Nutzungsbedingungen 6 Wochen im Voraus über diese Änderung zu informieren.
    In Bezug auf Dienste, die Sie bezahlt haben und die noch nicht abgelaufen sind, werden wir versuchen, dafür zu sorgen, dass Änderungen bei unserem Dienst im jeweiligen Nutzungszeitraum im Rahmen der Zumutbarkeit erfolgen und keine negativen Auswirkungen für Sie haben. Wenn Sie ein Abonnementpaket ausgewählt haben, das am Ende des Nutzungszeitraums automatisch verlängert wird, werden wir uns bemühen, Sie über sämtliche Änderungen, die in einem künftigen Nutzungszeitraum erhebliche Auswirkungen für Sie haben könnten, mindestens 6 Wochen vor Beginn dieses Zeitraums zu benachrichtigen, damit Sie den Dienst vor Beginn des Verlängerungszeitraums kündigen können. Wenn Sie innerhalb von zwei Wochen nach unserer Benachrichtigung nicht widersprechen oder Ihr Abonnement für den Dienst nicht kündigen, nachdem wir Sie über die Änderungen informiert haben, bevor diese Änderungen wirksam werden, und Sie den Dienst weiter nutzen, gehen wir davon aus, dass Sie den geänderten Dienst akzeptieren.
  4. Einschränkungen der Verfügbarkeit: Die maximale Anzahl der Geräte, die für ein „Fernsehen mit Herz“- Abonnement registriert werden kann ist auf 5 beschränkt. Diese 5 Geräte können nicht gleichzeitig für den „Fernsehen mit Herz“ -Dienst benutzt werden (Concurrent User Lizenzmodell).
  5. Ihre Nutzung des „Fernsehen mit Herz“-Dienstes. Sie verpflichten sich, den Dienst einschließlich aller damit verbundenen Features und Funktionen unter Einhaltung aller anwendbaren rechtlichen Grenzen wie insbesondere Gesetze, Vorschriften und Verordnungen hinsichtlich der Nutzung der darin enthaltenen Inhalte oder Services zu nutzen. Sie verpflichten sich, weder über ein virtuelles Proxy-Netzwerk zuzugreifen noch ihn darüber abzuspielen und keine im Dienst enthaltenen oder daraus gewonnenen Inhalte und Informationen zu archivieren, dauerhaft herunterzuladen, zu vervielfältigen, zu verbreiten, zu modifizieren, anzuzeigen, wiederzugeben, zu veröffentlichen, eine Lizenz dafür zu gewähren, davon abgeleitete Werke zu erstellen, zum Verkauf anzubieten oder zu nutzen (sofern in diesen Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich erlaubt). Des Weiteren verpflichten Sie sich, folgende Handlungen zu unterlassen: die Umgehung, Entfernung, Änderung, Deaktivierung, Schwächung oder Behinderung aller Vorrichtungen zum Schutz der Inhalte im „Fernsehen mit Herz“ - Dienst; die Verwendung von Robotern, Spidern, Scrapern oder sonstigen automatisierten Mitteln, um sich Zugang zum „Fernsehen mit Herz“ -Dienst zu verschaffen; das Einfügen von Codes oder Produkten oder das Manipulieren der Inhalte im „Fernsehen mit Herz“ -Dienst auf jegliche Art und Weise; die Anwendung von Methoden zur Gewinnung, Erfassung oder Extraktion von Daten; die Übertragung von Inhalten auf nicht autorisierte Geräte oder jegliche Versuche, sich Zugang zu dem Service oder den Inhalten über einen Datenträger oder andere Geräte als Ihre registrierten „Fernsehen mit Herz“ -Geräte zu verschaffen. Darüber hinaus verpflichten Sie sich, keine Materialien hochzuladen, zu veröffentlichen, per E-Mail zu verschicken oder anderweitig zu senden bzw. zu übermitteln, die dazu ausgelegt sind, die Funktionalität der mit dem „Fernsehen mit Herz“ -Dienst verbundenen Computersoftware, -hardware oder Telekommunikationsgeräte zu stören, zu beschädigen oder einzuschränken. Dazu gehören auch alle Software-Viren oder sonstige Computercodes, Dateien oder Programme. Wir können Ihre Nutzung unseres Dienstes beenden oder einschränken, wenn Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen oder sich an einer rechtswidrigen oder betrügerischen Nutzung des Dienstes beteiligen.
  6. Ihr Internetanschluss und Ihre „Fernsehen mit Herz“-Geräte.
    Die Qualität der Darstellung der „Fernsehen mit Herz“ -Inhalte ist von Gerät zu Gerät unterschiedlich und kann durch eine Vielzahl von Faktoren, wie etwa Ihrem Standort, der verfügbaren Bandbreite und / oder Geschwindigkeit Ihres Internetanschlusses, beeinflusst werden. Die Verfügbarkeit hängt von Ihrem Internetdienst und den Eigenschaften Ihres Gerätes ab. Nicht alle Inhalte stehen in allen Formaten zur Verfügung, und Sie können Inhalte nicht im Rahmen aller Abonnement-Pläne in allen Formaten erhalten. Der Gerätehersteller oder der Anbieter des Betriebssystems für das Gerät kann unter Umständen Änderungen vornehmen, die Ihre Nutzung des „Fernsehen mit Herz“- Dienstes auf diesem Gerät ausschließen oder einschränken. Wenn dies der Fall ist, werden wir uns bemühen, Sie über diese Änderungen im Voraus zu informieren. Allerdings ist das nicht immer möglich, da wir keinen Einfluss auf diese Hersteller und Anbieter haben.

    Aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Rechte unserer Content-Partner darf der „Fernsehen mit Herz“- Dienst nicht auf Geräten unterstützt werden, bei denen die im Betriebssystem des Geräts enthaltenen Einschränkungen entfernt oder manipuliert wurden (bekannt als „Jailbreak“, zu Deutsch „Gefängnisausbruch“).

    Sie sind für die Zahlung aller Internetgebühren verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass beim Streaming audiovisueller Inhalte große Datenmengen verbraucht werden können. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrem Internetanbieter nach den Gebühren für die Nutzung der Internetdaten. Wie lange es dauert, bis Sie mit dem Anzeigen der „Fernsehen mit Herz“-Inhalte beginnen können, hängt von einer Reihe von Faktoren ab. Dazu gehören u. a. Ihr Standort, die zu diesem Zeitpunkt verfügbare Bandbreite, die von Ihnen ausgewählten Inhalte sowie die Konfiguration Ihres „Fernsehen mit Herz“-Geräts.

    Sie sollten überprüfen, dass Ihr „Fernsehen mit Herz“-Gerät und / oder Ihre Browser mit dem „Fernsehen mit Herz“- Dienst kompatibel sind, bevor Sie ein Abonnement dafür abschließen. Beim Zugang zum „Fernsehen mit Herz“- Dienst über einen externen App-Store empfehlen wir Ihnen, Updates für die App zu akzeptieren, sobald sie erscheinen. Eine Aktualisierung des Betriebssystems Ihres Geräts kann ebenfalls erforderlich sein.
  1. Sicherheit.

Ihr „Fernsehen mit Herz“-Konto gilt nur für Sie persönlich („Kontoinhaber“); als Kontoinhaber sind Sie die einzige Person, die darauf Zugriff hat und dieses kontrolliert. Um die Kontrolle über das Konto zu behalten und zu verhindern, dass jemand Zugang zum Konto erhält (dazu können u. a. Informationen über den Kontoverlauf und Zahlungsarten gehören), sollte der Kontoinhaber die Kontrolle über die „Fernsehen mit Herz“- Geräte behalten, die für den Zugang zum Service verwendet werden, sowie das Passwort und die Informationen zu den Zahlungsarten, die mit dem Konto verbunden sind, nicht an andere weitergeben. Sie sind für die Aktualisierung und Einhaltung der Korrektheit der Angaben, die Sie uns in Bezug auf Ihr Konto bereitstellen, verantwortlich. Wir können Ihr Konto auflösen oder sperren, um Sie, uns oder unsere Partner vor Identitätsdiebstahl oder sonstigen betrügerischen Handlungen zu schützen.

  1. Sonstige Bestimmungen.
  1. Anwendbares Recht und Gerichtsstand. Für diese Nutzungsbedingungen gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Diese Bedingungen schränken keine Verbraucherschutzrechte ein, die Ihnen nach zwingenden Rechtsvorschriften Ihres Wohnsitzlandes zustehen können.
  2. Haftung. Durch Ihre Annahme dieser Nutzungsbedingungen und die Nutzung eines beliebigen Teils des „Fernsehen mit Herz“- Dienstes und der „Fernsehen mit Herz“- Inhalte verpflichten Sie sich, die Verantwortung für Ihre Handlungen und Unterlassungen zu übernehmen. Der Dienst kann Links zu externen Websites, Anzeigen oder Angeboten enthalten, die uns nicht gehören und über die wir keine Kontrolle haben. Wir sind nicht verantwortlich für diese Websites, Anzeigen oder Angebote.

  3. Unsere Kündigungsrechte. Wir können Ihren Vertrag mit uns (oder einen beliebigen Teil hiervon) jederzeit kündigen. Für den Rest der Zeit bis zum Ablauf des jeweiligen Nutzungszeitraumes werden Sie Zugang zu den Teilen der Dienste haben, für die Sie bezahlt haben.

    Wir dürfen Ihre Nutzung des Dienstes und / oder der Inhalte in folgenden Fällen mit sofortiger Wirkung ganz oder teilweise aussetzen oder einschränken, ohne Ihnen eine Entschädigung oder eine Erstattung zahlen zu müssen:

    a. Sie leisten eine Zahlung nicht, die Sie uns schulden, oder die Zahlung mit Ihrer Zahlungsart funktioniert nicht;

    b. Sie verstoßen gegen diese Nutzungsbedingungen (wobei wir Ihnen bei nicht schwerwiegenden Verstößen zuerst die Möglichkeit geben binnen 7 Tagen nach unserer vorangegangenen Abmahnung, Abhilfe zu schaffen);

    c. Es bestehen objektive Anhaltspunkte, dass Sie gegenüber uns, anderen Personen oder Organisationen durch Nutzung unseres Dienstes oder der „Fernsehen mit Herz“-Inhalte betrügerisch gehandelt haben oder handeln können (Sie haben z. B. unsere Streams auf eine andere Website kopiert);

    d. Sie haben sich gegenüber unseren Mitarbeitern oder Vertretern auf eine Weise verhalten, die nach unserer Ansicht unangebracht bzw. inakzeptabel und so schwerwiegend ist, dass die Einschränkung oder Aussetzung der Nutzung unseres Service durch Sie gerechtfertigt ist;

    e. Sie erwerben ein „Fernsehen mit Herz“-Abo über ein virtuelles Proxy-Netzwerk;

    f. Sie nutzen den „Fernsehen mit Herz“- Dienst auf eine Weise, die unseren Ruf und / oder unser Geschäft, sowie den Ruf unserer Tochtergesellschaften, unserer Geschäftspartner, aller Zahlungsabwickler und / oder sonstiger Dritten, die in unserem Auftrag Dienstleistungen in Bezug auf den „Fernsehen mit Herz“- Dienst erbringen, negativ beeinflussen kann.

    g. Es liegen sonstige wichtige Gründe vor, die ein außerordentliches Kündigungsrecht aus wichtigem Grund rechtfertigen.

 

  1. Kundendienst. Für weitere Informationen über unseren Dienst und dessen Merkmale oder falls Sie Hilfe mit Ihrem Konto benötigen, wenden Sie sich bitte über das Kontaktformular an uns. Bei Widersprüchen zwischen diesen Nutzungsbedingungen und einer von uns erteilten Auskunft haben diese Nutzungsbedingungen Vorrang.
  2. Fortbestehen. Sollten sich eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen als ungültig, rechtswidrig oder undurchsetzbar erweisen, so bleiben die Gültigkeit, Rechtmäßigkeit und Durchsetzbarkeit der verbleibenden Bestimmungen, die ihre Rechtskraft und Rechtswirkung behalten, davon unberührt.
  3. Verzicht. Wenn wir einen uns zustehenden Anspruch gegenüber Ihnen nicht geltend machen bzw. beschließen, dies nicht zu tun, stellt dies keinen Verzicht auf dieses Recht dar, sofern Ihnen nichts anderes schriftlich mitgeteilt wird.
  4. Übertragung von Rechten. Die Vereinbarung zwischen uns und Ihnen gilt für Sie persönlich, und kein Dritter darf davon profitieren. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir unsere Rechte und Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen auf beliebige Gesellschaften, Firmen oder Personen übertragen können, vorausgesetzt, der Umfang des Service wird infolge einer solchen Übertragung nicht reduziert. Sie dürfen Ihre Rechte oder Pflichten aus diesen Nutzungsbedingungen nicht an andere übertragen.
  5. Änderungen an den Nutzungsbedingungen. Wir können diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit ändern. Wir werden Sie mindestens 6 Wochen im Voraus benachrichtigen, bevor diese neuen Nutzungsbedingungen für Sie gelten, es sei denn, die Änderungen müssen aus sicherheitstechnischen, rechtlichen bzw. aufsichtsrechtlichen Gründen schnell umgesetzt werden. In diesem Fall werden wir Sie so schnell wie möglich über die Änderungen informieren. Wenn Sie den „Fernsehen mit Herz“-Dienst nach Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen weiter nutzen und innerhalb von drei Wochen nach Benachrichtigung durch uns keine Einwände dagegen erheben, gehen wir davon aus, dass Sie die überarbeiteten Nutzungsbedingungen annehmen. Die aktuellsten Nutzungsbedingungen befinden sich stets auf der Website von „Fernsehen mit Herz“. Wenn wir Sie darüber informieren, dass sich die Nutzungsbedingungen ändern, empfehlen wir Ihnen, die neueste Version für Ihre Unterlagen auszudrucken. Falls Ihnen durch die Änderung ein erheblicher Nachteil entsteht, werden wir Ihnen auch die Möglichkeit geben, Ihr Abonnement innerhalb einer Frist von drei Wochen nach unserer Benachrichtigung zu kündigen, bevor die Änderungen wirksam werden.
  6. Elektronische Kommunikation. Wenn wir Kontakt mit Ihnen aufnehmen müssen (u. a. um Sie wie in diesen Nutzungsbedingungen beschrieben über etwas zu „benachrichtigen“), werden wir dies auf elektronischem Wege tun, z. B. per E-Mail an die von Ihnen angegebene Adresse. Mitteilungen gelten am Tag ihrer Absendung als zugestellt. Wir werden Ihnen Benachrichtigungen an die Kontaktdaten senden, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, und bitten Sie, darauf zu achten, dass Sie uns die korrekten Kontaktdaten zur Verfügung stellen, und uns über eventuelle Änderungen bei diesen Daten auf dem Laufenden zu halten.

 

Zuletzt aktualisiert im August 2019